Kräuterkosmetik

Tagescreme

Tagescreme

Laufend Weiterentwickelt

√úber 30 Jahre Erfahrung

Tipps bei Couperose:

  • Keine langen Sonnenb√§der
  • Tagespflege mit Sonnenschutz
  • Auf scharfe Gew√ľrze verzichten
  • Koffeinhaltige Getr√§nke nach M√∂glichkeit reduzieren
  • Lauwarmes Wasser zum waschen verwenden + milde Waschlotionen
  • M√§nner sollten auf Nassrasur verzichten

Das Hautbild Rosacea/Couperose 

Der Zusammenhang dieser beiden Hautkrankheiten ist nach wie vor nicht ganz klar gekl√§rt. Es gibt grunds√§tzlich zwei Annahmen: Zum einen wird kein Zusammenhang zwischen beiden Krankheiten angenommen und als jeweils separate Krankheit beschrieben. Diese Blickart findet sich jedoch eher selten. H√§ufiger verbreitet ist die zweite These nach dem Couperose eine Vorstufe oder ein Fr√ľhstadium der Rosacea ist. Ein leichte Form der Rosacea k√∂nnte somit im Umkehrschluss als Couperose bezeichnet werden.

Beide Hauptprobleme kommen mit den gleichen Symptomen daher: die Gesichtshaut ist ger√∂tet und viele √Ąderchen im Gesicht sind geweitet und deutlich sichtbar. Die Risikofaktoren wie:

  • Heller Hauttyp
  • Bluthochdruck
  • Intensive Sonnenb√§der
  • H√§ufiger Tabakkonsum

Sind f√ľr beide Krankheiten identisch. Auch die ausl√∂senden Trigger wie Sonnenlicht, Alkohol oder scharfe Speisen sind gleich.

Zu Beginn klagen betroffene h√§ufig √ľber R√∂tungen auf Wangen und Nase, die zun√§chst auch wieder verschwinden im Zeitlauf bleiben diese aber bestehen. Au√üerdem ist die Haut oft sehr trocken, empfindlich und juckt in manchen F√§lle auch.¬†

Die R√∂tungen im Gesicht entstehen durch Blutstauungen, die auch zu der Erweiterung der kleinen Gef√§√üe im Gesicht f√ľhren. Nach einer gewissen Zeit leidet die Elastizit√§t der Gef√§√üe und sie bleiben dauerhaft sichtbar. Es k√∂nnen sich auch Eiterbl√§schen und Hautkn√∂tchen bilden, die daf√ľr sorgen, dass eine Rosacea der Akne stark √§hnelt.

Produkt ansehen!